Terrassenbau Pflaster - Galabau Martini

Gartenbau Martini
Gartenbau Martini
Garten-und Landschaftsbau Martini
Direkt zum Seiteninhalt
Terrassenbau Pflastersteine

Der gute alte Pflasterstein……
Aber kann man hier von alt reden?
Im Moment setzten sich immer mehr verschiedengestaltige Steinsysteme auf dem Markt durch.



Dadurch sind in der Gestaltungsmöglichkeiten der Pflasterflächen quasi keine „festen“ Grenzen gesetzt.

Die dabei entstehenden Verlegefugen können nachträglich mit einem Epoxidharz verfugt werden.
So haben Unkräuter, Dreck und Ameisen keine Chance mehr.

Ein ewiger Klasiker in unseren Gärten ist und bleibt der Klinkerstein. Farbecht, robust, bezahlbar und sehr gut kombinierbar mit Granit.



Nicht zu vergessen, der gerumpelte Pflasterstein:
Anfangs als eine Eintagsfliege abgestempelt, hat sich dieser Pflasterstein längs in den Gartenplanungen manifestiert.
Als optimal stellt sich der Pflasterstein ohne Fase da.
Pflegeleicht und super abfegbar.




Optische Trennungen von Parkplatzflächen sowie Laufwege lassen sich spielerisch durch die Wahl verschiedener Farben und die Verlegerichtung der Steine realisieren.



Zurück zum Seiteninhalt